Skip to main content
18. Dezember 2019

Landesrat Waldhäusl startet vorweihnachtliche Tierschutzaktion – Plüschtier unter dem Weihnachtsbaum

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke! Wer Hund, Katze oder Nager aus Tierheim haben möchte, erhält im ersten Schritt Stofftier

„Leider passiert es alle Jahre wieder: Viele Menschen wünschen sich einen Hund, eine Katze oder ein anderes Haustier unter dem Weihnachtsbaum. Bald ist die Euphorie vorbei und das erst heiß herbeigesehnte Tier landet prompt im Tierheim“, weiß Landesrat Gottfried Waldhäusl. „Um unüberlegte Entscheidungen zu vermeiden, hat das Land NÖ eine besondere Tierschutzaktion ins Leben gerufen. Geschenkwillige erhalten in den jetzigen Tagen im Tierheim ihrer Wahl vorerst ein herziges Plüschtier überreicht, das gewünschte Haustier kann nach einer Überlegungsphase nach den Feiertagen jederzeit abgeholt werden.“

 

Die herzigen Stofftiere (Hund, Katze oder Nager) warten aktuell in den niederösterreichischen Tierheimen auf geschenkwillige Menschen. „Das Stofftier kann am Heiligen Abend im ersten Schritt symbolisch überreicht werden. Nach einigen Tagen, wenn der Beschenkte seine Situation in Ruhe überdacht hat und sicher ist, dass genügend Zeit, Geduld und auch finanzielle Ressourcen gegeben sind, kann er das lebende Wunschtier jederzeit abholen“, informiert der Tierschutz-Landesrat. „Als Draufgabe gibt es von der NÖ Landesregierung einen Gutschein von 25 Euro, der bei jeder Futterhaus-Filiale eingelöst werden kann.“

 

„Einem tierischen Freund ein Zuhause zu geben, darf keine übereilte Entscheidung sein. Es macht keinen Sinn, nach kurzer Zeit überfordert zu sein, weil mit dem bewegungsfreudigen Hund dann doch keiner aus der Familie regelmäßig Gassi gehen will, weil die Katzentoilette doch nicht nach Rosen duftet oder aber die Meerschweinchen frühmorgens zu laut quietschen“, weiß Waldhäusl. „Das Plüschtier unter dem Weihnachtsbaum soll Gelegenheit geben zu überdenken, ob die Übernahme eines pelzigen oder kuscheligen Freundes auch wirklich Sinn macht!“

© 2020 Freiheitliche Partei Niederösterreich. Alle Rechte vorbehalten.